C Aus- und Weiterbildung

Indikator

C4

Tertiäre Bildung

Gleichstellungsziel 1

Abbau der Segregation

An Universitäten ist die Präsenz von Frauen in den letzten Jahrzehnten deutlich gestiegen: Von den rund 176.000 ordentlichen Studierenden an öffentlichen Universitäten in Wien sind 53% Frauen. Dabei schwankt der Frauenanteil stark zwischen 28% an der Technischen Universität Wien und 78% an der Veterinärmedizinischen Universität. An der größten Universität, der Universität Wien mit knapp 95.000 Studierenden, sind Frauen mit 63% in der Überzahl. Bei den Fachhochschulen liegt der Frauenanteil insgesamt mit 44% unter dem Schnitt der tertiären Bildung. Dabei zeigt sich eine noch stärkere Segregation als bei den Universitäten. In der Fachhochschule Technikum sind nur 18% der Studierenden Frauen zu finden. Hingegen dominieren Frauen in den Privatuniversitäten mit 63%.

Zwischen 2012 und 2015 ist der Frauenanteil in der Tertiärausbildung ziemlich kon-stant geblieben und liegt damit weiterhin über der Hälfte. Während der Frauenanteil an öffentlichen Universitäten tendenziell gesunken ist, ist er an Privatuniversitäten und Fachhochschulen gestiegen. Dies gilt beispielsweise auch für die FH Technikum, wo der Frauenanteil mit 18% noch immer sehr gering ist, aber immerhin innerhalb von drei Jahren um 3%-Punkte gestiegen ist.

Anmerkung 1

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.