E Freizeit und Sport

Indikator

E7

Zufriedenheit mit wohnraumnahen Sportangeboten

Gleichstellungsziel 3

Gendergerechtes Sportangebot

Aufgrund fehlender aktualisierter SOWI-II-Daten, die zuletzt 2013 erhoben wurden, lässt sich für das Jahr 2015 kein Vergleich gegenüber dem Wiener Gleichstellungsmonitor 2013 ableiten, weshalb die Zufriedenheit mit wohnraumnahen Sportangeboten unter WienerInnen an dieser Stelle nicht näher behandelt werden kann.

Gleichstellungsziel 3

Gendergerechtes Sportangebot

Anmerkung 4

Die Nutzung außerschulischer Jugendbetreuungsangebote (MA 13) kann aufgrund nicht aktualisierter Daten nicht behandelt werden.

Anmerkung 5

Die Österreichische Gesundheitsbefragung 2014 ist die erste Gesundheitsbefragung nach neuen europäischen Standards, um die Daten zwischen den einzelnen Ländern vergleichen zu können. Durch Veränderungen des Fragebogeninstruments ergaben sich allerdings konzeptionelle Veränderungen. Die Gesundheitsbefragung 2006/2007 definiert sportliche Aktivität danach, ob Personen mindestens einmal pro Woche durch körperliche Betätigung, wie z.B. Laufen, Radfahren, Aerobic, ins Schwitzen kommen.