F Kunst und Medien

Indikator

F1

Tertiäre Ausbildungen im Bereich Kunst

Gleichstellungsziel 2

Geschlechtergerechter Zugang zu Kunst

An den vier Kunstuniversitäten in Wien, zu denen drei öffentliche und eine private Einrichtung zählen, sind im Wintersemester (WS) 2015/16 von den rund 6.200 Studierenden 58% Frauen. Damit liegt der Frauenanteil unter den Studierenden der Kunstuniversitäten höher als im Wiener Gesamtschnitt, was insbesondere auf einen höheren Frauenanteil unter den Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien sowie der Universität für angewandte Kunst Wien (65% bzw. 61%) zurückzuführen ist. Mit 48% ist der Anteil von Frauen und Männern unter dem künstlerischen und wissenschaftlichen Personal der Kunstuniversitäten annähernd ausgeglichen. Der Frauenanteil unter den ProfessorInnen beläuft sich dagegen insgesamt auf 32% und schwankt zwischen 26% an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und 56% an der Akademie der bildenden Künste Wien. Im Rektorat beträgt der Frauenanteil 62%. Im Universitätsrat sowie Senat sind Frauen und Männer in etwa mit einem gleich hohen Anteil vertreten (52% bzw. 49%).

Gegenüber dem WS 2012/13 ist der Frauenanteil unter Studierenden der Kunstuniversitäten leicht gestiegen, während jener an allen Wiener Hochschulen geringfügig gesunken ist. [Anm.1] Auch der Frauenanteil unter dem wissenschaftlichen und künstlerischen Personal sowie unter der Universitätsleitung hat etwas zugenommen.

Gleichstellungsziel 2

Geschlechtergerechter Zugang zu Kunst

Anmerkung 1

Der Frauenanteil an den Wiener Kunstuniversitäten bewegt sich seit Jahren auf einem nahezu konstanten Niveau und lag bspw. im WS 2005/06 bei 59%.